Montag, 18. Juni 2012

Don Rosa Classics - Deluxe Edition

Don kommt im Herbst nach Deutschland zurück und ich nutze die Gelegenheit, um in Kleinauflage zwei in den letzten Jahren vielfach angefragte Titel für die Fans zu produzieren: Die Pertwillaby Papers und Captain Kentucky. Beide Rosa-Classics werden als englische Hardcoverausgabe mit Bonusmaterial in einer limitierten Auflage von 350 Stück pro Band erscheinen. Wer sich jetzt bereits seine Exemplare sichern möchte (oder das Projekt einfach so - im Austausch für ein paar Rosa-Goodies - unterstützen möchte), kann dies per PayPal oder Kreditkarte ab sofort auf der Kampagnenseite bei Indiegogo tun. Durch die Vorbestellungen und Goodiekäufe wird gesichert, dass das Projekt auch wirklich realisiert werden kann, da die Druckerei im Voraus bezahlt werden muss, was nicht ganz billig ist.

Don will be back for a signing tour in Germany this fall, and I'm using this occasion to do a limited reprint of two titles fans have been asking me for for years: The Pertwillaby Papers and Captain Kentucky. Both Rosa Classics will be published in a hardcover run limited to 350 copies, and include some bonus features. If you want to preorder your copy now (or help the project in exchange for some Rosa goodies), you can do so via PayPal or Credit Card on our Indiegogo Project Page. The preorders and goodie sales help a lot to support this project, since the printer has to be paid in advance.

Kommentare:

  1. Hallo,
    erstmal Glückwunsch, dass nach der Erstankündigung im Jahre 2005 (ja da hieß es schon mal es gibt diese Edition) jetzt endlich Nägel mit Köpfen gemacht werden. - klatsch klatsch - Ist bestimmt auch kein leichtes das alles zu organiesieren. Aber wenigstens ein deutsches Vorwort hätte ich mir dann doch gewünscht.

    AntwortenLöschen
  2. Achtung: Es handelt sich hierbei *nicht* um die damals geplante deutsche Ausgabe (was nicht heißt, dass es nicht vielleicht doch irgendwann mal noch eine übersetzte Fassung geben könnte). Die jetzige Ausgabe richtet sich gezielt an ein internationales Publikum (was für den Erfolg der Finanzierung auch unumgänglich ist), daher wird sie vollständig in Englisch gehalten sein. Ein deutsches Vorwort würde da etwas seltsam wirken. ;)

    AntwortenLöschen
  3. Hallo, das wäre natürlich super. Ich weiß bei aller Begeisterung muß sich so ein Projekt auch kostenmäßig tragen und der deutsche Comicmarkt ist natürlich sehr überschaubar. Trotzdem denke ich daß dir viele Don Rosa Fans für deine deutsche Ausgabe sehr dankbar wären (inkl. mir) :)

    AntwortenLöschen